Bildergalerie schließen (ESC)
1 von 1
Hochgeladen von lukasvb

Leckere Quarkbällchen

von
Bild: lukasvb
ca. 60 Minuten

Details

Wer kennt sie nicht die Quarkbällchen? Aber wie macht man sie selbst? - Das ist ganz einfach

Zutaten (Einheit)

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 2 Päckchen Natron
  • 500 g Speisequark
  • 500 g Mehl
  • Zucker und Zimt (zum Wälzen)
  • 1 l Frittieröl

Vorbereitung:

Die Butter wird verlassen und sollte dann abkühlen.

Zubereitung:

- Zuerst werden die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig geschlagen

- Nun kommt die gelassene Butter und der Speisequark hinzu und alles wird mit dem Handmixer verrührt

- Anschließend wird das Mehl, Natron und das Backpulver vermengt und dann zu dem Rest hinzu gegeben und verrührt

- Jetzt kann das Öl in einem Topf heiß gemacht werden. Allerdings sollte man eine geringe Stufe wählen, da die Quarkbällchen sonst von innen roh bleiben

- Aus dem Teig werden Walnuss große Bällchen geformt und in den Topf gegeben. Es sollten maximal 4 Bällchen in den Topf, da die Bällchen beim frittieren/backen noch aufgehen.

- Wenn die Bällchen braun (dunkel braun, siehe Bild) sind, dann diese kurz abtropfen lassen und dann direkt im Zucker-Zimt-Gemisch wälzen.

FERTIG

Werbung
https://rezept-kiste.de/recipes/leckere-quarkbaellchen-1010013840646203.html
Werbung
Werbung