Bildergalerie schließen (ESC)
1 von 1
Hochgeladen von lukasvb
COVID-19: Vor dem Kochen und Essen immer gründlich die Hände waschen!
X

Leckere Quarkbällchen

Bild: lukasvb
ca. 60 Minuten
Details
Wer kennt sie nicht die Quarkbällchen? Aber wie macht man sie selbst? - Das ist ganz einfach
Zutaten
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 2 Päckchen Natron
  • 500 g Speisequark
  • 500 g Mehl
  • Zucker und Zimt (zum Wälzen)
  • 1 l Frittieröl
Küchenzubehör
Vorbereitung
Die Butter wird verlassen und sollte dann abkühlen.

Zubereitung
Zuerst werden die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig geschlagen

Nun kommt die zerlassene Butter und der Speisequark hinzu und alles wird mit dem Handmixer verrührt

Anschließend wird das Mehl, Natron und das Backpulver vermengt und dann zu dem Rest hinzu gegeben und verrührt

Jetzt kann das Öl in einem Topf heiß gemacht werden. Allerdings sollte man eine geringe Stufe wählen, da die Quarkbällchen sonst von innen roh bleiben

Aus dem Teig werden Walnuss große Bällchen geformt und in den Topf gegeben. Es sollten maximal 4 Bällchen in den Topf, da die Bällchen beim Frittieren/Backen noch aufgehen.

Wenn die Bällchen braun (dunkel braun, siehe Bild) sind, dann diese kurz abtropfen lassen und dann direkt im Zucker-Zimt-Gemisch wälzen.

Fertig.

Werbung
https://rezept-kiste.de/recipes/leckere-quarkbaellchen-1010013840646203.html
Werbung
Werbung